• Unsere Partnerschaft mit SAP geht in die nächste Runde

    Gemeinsam mit SAP gehen wir mit der Startery in die nächste Runde unserer erfolgreichen Partnerschaft. Startery bietet mit Startery Lab Berlin, Startery Camp, Startery CEE und Startery Mentoring jede Menge Gründungsunterstützung für Social Startups.

    Bereits 2011 hat Gabriele Hartmann, Head of Corporate Social Responsibility Middle and Eastern Europe (MEE) von SAP unsere Vision des ersten Social Startup Inkubators geteilt. Aus dieser Vision entstand sowohl die Infrastruktur als auch das gemeinsame Stipendienprogramm Social Impact Start zur Unterstützung von Social Startups. Neben der finanziellen Unterstützung und großartiger Ideen ist es auch das persönliche Engagement vieler SAP Mitarbeiter, welches das Programm so erfolgreich macht. Als erstes Programm mit einem ganzheitlichen Ansatz aus Netzwerk, Coaching, Qualifizierung und Co-Working-Space sowie einer Begleitung von acht Monaten ist das Programm wegweisend und bietet die Grundlage für die ganzheitliche und nachhaltige Unterstützung sozialer Startups in Deutschland.

    Nach 5 Jahren Stipendien- und Mentorenprogramm ist es Zeit für einen Rück- und Ausblick sowie ein neues Design.

    Rückblick 2011-2015

    Seit dem Start des Programms haben sich über 1500 Startups mit ihren Ideen um das Stipendium beworben. In 40 Pitching-Events wurden 212 Teams ausgewählt und in 50 Monaten an 7 Standorten mit ca. 20.000 Coaching-, Mentoren- und Beratungsstunden und 400 Workshops und Gruppencoachings und kostenfreien Arbeitsplätzen im Social Impact Start Programm unterstützt. In über 1000 Medienbeiträgen wurde über unsere Stipendiaten berichtet. Neben den achtmonatigen Stipendienprogramm wurde zusätzlich 2014 das erste Qualifizierungsprogramm für Social Startups aus Osteuropa gestartet, die Social Impact Bar in der Feuerwache Mannheim etabliert und die Idee des Social Entrepreneurship neuen Zielgruppen näher gebracht. 

    In unsere gemeinsamen Programme fließen sowohl das Know-How aus 20 Jahren Gründungsunterstützung und Sozialunternehmertum der Social Impact als auch die Kompetenzen von über 200 SAP Mentoren und 28 SAP Workshoptrainern ein. 

    Ausblick

    Mit neuen Programmen und in neuem Design arbeiten wir weiter an einem idealen Umfeld, in dem soziale Geschäftsideen gedeihen können.

    Für Social Startups bietet die Startery Lab Berlin auch weiterhin ein 8-monatiges Stipendienprogramm mit umfangreicher Unterstützung an. Zudem rollen wir das SAP-Mentorenprogramm auf alle unsere Social Impact Labs und unsere Startup Programme aus. Neben der Startery für osteuropäische Startups rufen wir in diesem Jahr zudem alle Teams mit sozialinnovativen Ideen in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf, sich mit ihren sozialen Geschäftsideen für ein einwöchiges intensives Social Startup-Camp bei SAP in Walldorf zu bewerben. 

    Hier erfahren Sie mehr über unsere neuen Programmen und die Bewerbungsmöglichkeiten.

  • Newsletter

    Tragen Sie sich hier für regelmäßige Updates ein