• Earthlinks

    Earthlink zielt darauf ab, ein soziales Netzwerk für soziales Gut zu werden. Eine Online-Plattform für alle, die sich für den Austausch interessieren.

     

    © Caue de Mattos

    Earthlinks hat das Ziel eine Onlineplattform für Personen und Non-Profit-Organisationen zu werden, um Ideen, angestrebte Ziele und Projekte in den lokalen Gemeinden zu teilen und damit Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und den Wirkungsgrad ihrer Initiativen mit der Hilfe von Firmen und lokalen Unterstützern zu implementieren und zu erhöhen.
    Earthlinks ist ein gemeinsamer Raum für Personen, Non-Profit-Organisationen und Firmen, um über lokale Angelegenheiten zu diskutieren, diese umzusetzen oder weiterzuentwickeln und dabei soziale Verantwortung und Engagement an der Basis zu stärken, um sozialen Wandel zu beschleunigen.

     

    Eintritt in das Programm: Oktober 2017

    Kontakt: Wanessa Rudmer, w.rudmer(at)gmail.com

  • News

    Wir erklären, wie Social Entrepreneure Crowdfunding-Kampagnen erfolgreich planen und ausführen können. Der Guide begleitet den kompletten Prozess des Crowdfundings von der Entscheidung über die Vorbereitung, den Vorlauf und die Kampagnenphase bis zur Nachbereitung.

    19.01.2015

    lesen


    Unsere Startups GemüseAckerdemie, Dialog Macht Schule und Quinoa Bildung pitchten am 2. Dezember an einem ganz besonderen Ort: Sie durften ihre Projekte im Deutschen Bundestag, im Europa-Saal des Paul-Löbe-Hauses vorstellen.

    05.01.2015

    lesen


    Wir freuen uns, vier neue Social Startups im Impact Hub Vienna bei Social Impact Start begrüßen zu dürfen! Herzlich Willkommen!

     

    29.10.2014

    lesen


    Die Gewinner stehen fest: Beim ersten Pitch in der Rheinmetropole konnten vier Teams beim öffentlich Pitch im COLABOR die Jury überzeugen.

    05.09.2014

    lesen


    And the winner is... Younited Cultures! Über 100 Startups haben beim Voting mitgemacht. Alle Kandidaten wurden oder werden über Social Impact Start gefördert. Das Gewinner-Team aus Wien darf sich über ein Preisgeld von 5.000 Euro freuen.

    07.08.2014

    lesen