• Health 4 Organisations (H4O)

    Ziel von H4O ist es, einen modernen Weg der Prävention zu definieren und digitale Gesundheitsprogramme allgemein verfügbar und nachhaltig zu gestalten. In einem Onlinetraining verbindet H40 Methoden aus Psychologie, Coaching & Sport und fördert Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz.

     

    Psychische Erkrankungen sind die häufigsten & kostenintensivsten Ursachen für Arbeitsausfälle in Deutschland. Besonders ArbeitnehmerInnen in sozialen Berufen sind von psychisch- und stressbedingten Belastungen betroffen. Gezielte Präventionsprogramme gibt es jedoch selten. Wir glauben an den Wert von Gesundheit und setzen uns für allgemein verfügbare und nachhaltige Gesundheitsprogramme sowie die Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen ein. H4O ist ein spezifisches und individuell an die Bedürfnisse von ArbeitnehmerInnen angepasstes Onlinetraining zur effektiven und kollektiven Einbindung von Prävention in Unternehmen. Je nach individuellem Bedürfnis haben die Teilnehmer die Möglichkeit aus 4 Paketen zu wählen, welche jeweils auf eine Dauer von 8 Wochen ausgelegt sind. Alle Pakete bauen aufeinander auf und können einzeln oder als Abonnement durchlaufen werden. Inhalte sind unter ander em Elemente aus dem systemischen Coaching und der Psychologie, sportwissenschaftlich fundierte Methoden zur Verbesserung der Körperwahrnehmung, als auch Methoden aus Organisations- und Persönlichkeitsentwicklung. Langfristig trägt H4O dazu bei, Krankheitskosten zu verringern. Das Unternehmen zeichnet sich außerdem durch die Schaffung nachhaltiger Unternehmenskreisläufe aus. Durch eine Patenschaft ermöglicht ein teilnehmendes Unternehmen des H4O Programmes den kostenfreien Zugang für eine Schule oder andere Einrichtungen.

     

    Eintritt ins Programm: Oktober 2017

    Kontakt: Julia Gedeon, julia.gedeon(at)health4org.com

  • News

    Wir erklären, wie Social Entrepreneure Crowdfunding-Kampagnen erfolgreich planen und ausführen können. Der Guide begleitet den kompletten Prozess des Crowdfundings von der Entscheidung über die Vorbereitung, den Vorlauf und die Kampagnenphase bis zur Nachbereitung.

    19.01.2015

    lesen


    Unsere Startups GemüseAckerdemie, Dialog Macht Schule und Quinoa Bildung pitchten am 2. Dezember an einem ganz besonderen Ort: Sie durften ihre Projekte im Deutschen Bundestag, im Europa-Saal des Paul-Löbe-Hauses vorstellen.

    05.01.2015

    lesen


    Wir freuen uns, vier neue Social Startups im Impact Hub Vienna bei Social Impact Start begrüßen zu dürfen! Herzlich Willkommen!

     

    29.10.2014

    lesen


    Die Gewinner stehen fest: Beim ersten Pitch in der Rheinmetropole konnten vier Teams beim öffentlich Pitch im COLABOR die Jury überzeugen.

    05.09.2014

    lesen


    And the winner is... Younited Cultures! Über 100 Startups haben beim Voting mitgemacht. Alle Kandidaten wurden oder werden über Social Impact Start gefördert. Das Gewinner-Team aus Wien darf sich über ein Preisgeld von 5.000 Euro freuen.

    07.08.2014

    lesen